Click here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!


crispygirlClick here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!
  Startseite
  Archiv
  Über...
  Mein Schatz
  Bilder
  Boys
  Girls
  R.I.P
  Musik
  Lacrimosa
  Haustiere
  Gedichte
  Lest es euch einfach durch
  Fragen über Fragen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   hp vom böckes
   hp von mein bro
   Hp von meinem kleenen

Click here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!Click here to get avatars like this!

http://myblog.de/crispygirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Biografie


Im November 1990 machte Tilo Wolffs Projekt LACRIMOSA mit seinem Tape "Clamor" in den Clubs der Independent- und Underground-Szene von sich Reden. Schwermütige, von klassischen Einflüssen durchdrungene Musik, untermalt von poetischen Texten, dargeboten mittels ausdrucksvollem Gesang, faszinierte und wühlte eine Szene auf, die damals schon fast in Vergessenheit geraten war.

Für die Veröffentlichung der ersten LP "Angst" gründete Tilo Wolff das Plattenlabel HALL OF SERMON, um LACRIMOSA die uneingeschränkte, künstlerische Freiheit zu gewährleisten. Die musikalischen Stilmittel derer sich LACRIMOSA bedienten, entwickelten sich schon damals von Album zu Album, ohne sich jedoch an vorherrschende Strömungen anzupassen oder die eigenen Wurzeln zu verleugnen. Durch diese progressive Entwicklung förderte LACRIMOSA die Toleranz eines breiteren Publikums für die verschiedenen Facetten der alternativen Musikszenen in der ganzen Welt.

Anfang 1994 stieß (neben den wechselnden Gastmusikern) Anne Nurmi als festes Mitglied zu dem ehemaligen Soloprojekt. Anne Nurmi, die bei der finnischen Band TWO WITCHES als Keyboarderin und Sängerin zu einem der Gründungsmitglieder zählte, setzte durch ihren Gesang und ihre kompositorischen Fähigkeiten weitere Akzente.

Die folgenden Veröffentlichungen schafften es, die gefühlsbetonten Klänge mit der wuchtigen Härte des Metal und Hard Rocks zu verbinden, ohne jedoch die offensichtliche Liebe zur Klassik jemals zu verleugnen. Erneut legte LACRIMOSA den Grundstein für mehr Toleranz zwischen den Szenen und den verschiedenen Hörern und war gleichzeitig Pionier und Geburtshelfer für Stilrichtungen wie dem Gothic-Metal und dem Symphonic-Metal!! Was damals eine Gradwanderung mit unbekanntem Ausgang war, hat sich inzwischen zu einer regelrechten Trendbewegung entwickelt!

Nach der Zusammenarbeit mit dem weltberühmten LONDON SYMPHONIE ORCHESTRA, Plazierungen in den Deutschen Media Control Charts, bis hinauf auf Platz 12, ausverkauften Tourneen in Europa, Mittel- und Süd-Amerika, erscheint am 02. Mai 2005 zum 15jährigen Bandjubiläum das neue Studioalbum "Lichtgestalt", das in seiner musikalischen Vielfalt, seiner inhaltlichen Ausdrucksstärke und seiner kongenialen Produktion erneut Massstäbe setzen wird und den würdigen Höhepunkt einer bemerkenswerten Karriere markiert!

Diskografie

-1991
Album:Angst

-1992
Album:Einsamkeit

-1993
Single:Alles Lüge

-1993
Album:Satura

-1994
Single:Schakal

-1995
Album:Inferno

-1996
Single:Stolzes Herz

-1997
Album:Stille

-1998
Album:LIve

-1999
Single:Alleine zu zweit

1999
-Album:Elodia

-2001
Single:Der Morgen dannach

-2001
Album:Fassade

-2002
Single:Durch Nacht und Flut

-2003
Album:Echos

-2005
Album:Lichtgestalt

Bilder:

Tilo und Anne

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Tilo

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Anne und Tilo

Free Image Hosting at www.ImageShack.us


Songtexte:

Album:Echos
Malina

Nur erträumt
Doch so oft
Versäumt
Tief in mir
Schreit es laut
Nach dir

Hörst du nicht ?
Ich rufe flehend dich !
Zu halten brenne ich !
Zu lieben lebe ich !
Nur für Dich !
Siehst du nicht ?
Mein Herz erwartet dich !
Es kam zu lieben dich !
Doch jetzt verbrenne ich !
Siehst du nicht ?

Hier in mir
Scheint die Nacht
über dir
Und der Traum zerbricht
Wie so oft
im Licht

Hörst du nicht ?
Ich rufe ...

Ich glaube
I habe Angst
Vor dir - vor mir - vor uns


Album:Stille
Deine Nähe

Was soll ich Dir noch erzählen
Wenn ich alles schon gesagt habe
Und doch nicht zu Dir sprechen kann
Was soll ich Dir noch erzählen
Wenn ich alles schon gesagt habe
Und doch keines meiner Worte Dich erreicht

Im puren Rausch der stillen Hoffnung
In dem Wahn der blinden Sucht
So steh ich ratlos in der Ecke
Und ich weiß nur eins:
Ich liebe Dich

Was soll ich Dir noch erzählen
Wenn ich alles schon gesagt habe
Wenn Dein Schweigen meine Worte überschallt
Wenn mein Himmel sich zusammenzieht
Was soll ich Dir noch erzählen
Wenn nichts mehr übrig bleibt

Ich könnte schreien - könnte weinen
Und Du wüsstest davon nichts
Ich bin am Leben und ich liebe
Und existiere für Dich nicht

Ich erträume Deine Nähe
Träume dass Du bei mir bist
Doch ich weiß
Dass Du niemals zu mir sprichst

Ich bitte Dich
Ignoriere mich nicht
Lass mich nicht alleine stehen
Nicht so nah bei Dir
Bitte sieh mich an
Bitte sprich zu mir
Ich bitte Dich

Wenn alles schon gesagt ist
Wenn nichts mehr übrig bleibt
Dann schließe ich die Augen
Und erzähle mir von Dir
Vom Himmel und von allen Engeln
Und von Deiner Menschlichkeit
Ich spreche von der Macht der Liebe
Und von mehr
Doch ich weiß
Ich kann den Weg nicht gehen
Kann niemals sein bei Dir
Ich bin gefangen in meiner Welt
In meiner Mittelmäßigkeit
Was soll ich Dir noch erzählen

Single:Stoles Herz
Album:Live
Brennende Komet

Umringt, nicht halb so schön,
Wie der Mensch auf der Kugel
Am Äußersten befestigt
So will ich ruhn - will meine Augen schließen
Und nicht mehr ausgeliefert sein

Wenn ich träume,
Schweigend will ich warten,
Hab alles dies schon jetzt erwähnt
Dämon des Hasses schon erweckt
Durch meine Stimme, meine Worte
Und so lange ich verharre
So lange steht die Erde still
Der Dunkelheit machtlos ergeben
So lange schweigt mein Universum

Ich bin der brennende Komet
Der auf die Erde stürzt
Der sich blutend seine Opfer sucht
Ich bin der lachende Prophet
Der eine Maske trägt
Und dahinter seine Tränen zählt

Wenn böse Zungen sich verknoten
Und die Dummheit wieder zirkuliert
Siegt in jedem schwachen Herz die Intoleranz
Ein Angriff als Verteidigung
Und die Schlacht beginnt!

Ich - Mensch - betrete diese Erde
Eine Kugel
Auf dieser steht ein jeder auf der Spitze
Vereinigung heißt gleiches Recht für Gleiche
Die Diskrepanz zwischen Wort und Tat
Kein fremdes Herz hab ich mehr berührt
Kein fremdes Lächeln hab ich mir erhofft
Und zuletzt bleibt nur die Frage:
Neubeginn?

Ich bin der brennende Komet
Der auf die Erde stürzt
Der sich blutend seine Opfer sucht
Ich bin der lachende Prophet
Der eine Maske trägt
Und dahinter seine Tränen zählt

Ich bin der brennende Komet
Ich bin der stumme Clown
Ich bin die Träne und das lachende Gesicht

Album:Satura
Crucifixio


Ich will betend vor dich treten
Bin gekreuzigt am Pfal der Liebe
Christi Blut in meinen Tränen
Sieh´ mich bitten
Oh, hör´ mein Flehen

Voller Liebe dich erleben
Vertrauensvoll mich dir ganz ergeben
Dieses Herz dir zu Füssen legen
Mein kleines Herz
Willst du es nehmen

Sei mein Engel - sei meine Sünde
Sei meine Sonne - Sei meine Sucht
Sei meine Muse - sei meine Lust
In dir verweilen - in dir verharren

Lieb mich - halt mich - für immer führ mich
In deine Welt - führ mich in dein Reich
In deine Aura in deinen Geist
In deine Seele in dein Fleisch

Schenk mir nunmehr deine Schmerzen
Lass uns teilen unser Leid
Lass uns teilen unsere Freuden
Sei mein Teil - ich liebe dich


Album:Lichtgestalt
My last Goodbye

Not here - not now
Not with me and
Not with a single tear of mine
There is no pain
There won't be no fear
This is my last goodbye
Cause I won't die

Not here - not now
No regrets -
It was just another lesson in my life
I close the door
I clean my own place
This is my last goodbye
Beforde I die

And when you fail
You seem to swollow
Everything that comes to you
And if you fall I am the one
Who takes you by his hand

Don't take this love
Please don't stock on this romance

Fleeing from your love and far away
You say goodbye
But I live in the ruins of your love
I am just a tear upon your face
You are the sun that sets for me
I'll be gone
While I'll be waiting
This is my last goodbye

There is that much history
There is that much to learn
How can we do all the same mistakes again
An no-one cares
Fascinating to grow old
It's fascinating to be born
Fascinating to decide
And sometimes even to be right

Here I stand alone
And now I say goodbye
I leave this place - with a smile
And with my breathing -
Sometimes bleeding -
Not unuseful soul
I'm leaving this society
But not my body nor soul

Right here - right now
With no regrets
I say goodbye
I am a Queen
And I will rule my life!
And when you fail
You seem to swollow
Everything that comes to you
And if you fall I am the one
Who takes you by his hand

Don't take this love
Please don't stock on this romance

Fleeing from your love and far away
You say goodbye
But I live in the ruins of your love
I am just a tear upon your face
You are the sun that sets for me
I'll be gone
While I'll be waiting
This is my last goodbye


Single:Stolzes Herz
Album:Stille

Zu fühlen um zu spüren
Meine Sinne
Meine Seele
Mein Gewissen
Und mein Herz
Am Abgrund meines Lebens
Am Ende meiner Selbst
Gebrechlich tief im Innern
Und schwach nach außen hin

Ist ist es schlecht?
Und was ist gut?
Ist es krank?
Und was heißt leben?
Nein!
Es ist nur ehrlich - menschlich
Und verflucht -
Ist es doch nur die Wahrheit

Im Auge der Gemeinheit -
Der Allgemeinheit
Schlicht verwerflich - transparent
Doch ist es tiefer, stärker und viel mehr
So ist der Mensch
Nur auf der Suche
Nach der Stärke
Nach der Lüge - blindem Wahn
Und der Oberflächlichkeit

Mit blutverschmierten Händen
Mit einer Träne im Gesicht
Einem Lächeln auf den Lippen
Und der Hoffnung tief im Blick
Aufzustehen auch aus dem Dreck
Und tiefbeschmutzt und Stolz im Herz
Dem Leben neu erwacht
Und erwacht ganz neu im Leben

Sind meine Hände blind und stumm?
Sind meine Augen alt und schwach?
Ist mein Herz dem Blut erlegen?
Und bei allem doch nur ehrlich?
Bin ich Mensch?
Bin ich Schmerz?
Bin ich die Träne -
Und der Kuss zugleich?!

Mit blutverschmierten Händen
Mit einer Träne im Gesicht
Einem Lächeln auf den Lippen
Und der Hoffnung tief im Blick
Aufzustehen auch aus dem Dreck
Tiefbeschmutzt und Stolz im Herz
Im Leben neu erwacht
Und erwacht ganz neu im Leben



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung